Shisha Bar eröffnen

In größeren Städten gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Shisha Bars, die sich zentral in verschiedenen Stadtvierteln befinden. Planen Sie die Eröffnung einer Shisha Bar, kann die Existenzgründung schnell zu einem Erfolg werden.

Muss man für eine Shisha Bar ein Gewerbe anmelden?

Die Eröffnung einer Shisha Bar gehört in den Bereich des Gastgewerbes. Sie müssen daher einen Gewerbeschein und eine Genehmigung von der Behörde besitzen. Da Sie auf selbstständiger Basis arbeiten, ist es wichtig, dass Sie sich für eine Rechtsform entscheiden. Dabei haben Sie die freie Wahl. Grundlegend für die Entscheidung für eine Rechtsform sind das Kapital, welches Sie investieren möchten, und die Anzahl der Gründer, die gemeinsam die Shisha Bar betreiben möchten. Erfahren Sie mehr über die vier am häufigsten gewählten Rechtsformen:

Einzelunternehmen

Das Einzelunternehmen gründen Sie mit der Anmeldung des Gewerbes. Es ist für Sie die richtige Rechtsform, wenn Sie die Shisha Bar allein betreiben möchten und wenn Sie kein Kapital in die Gründung einfließen lassen möchten. Der Nachteil liegt darin, dass Sie mit Ihrem gesamten, auch privaten Vermögen haften, wenn es zu Zahlungsschwierigkeiten kommen sollte.

GbR

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts wird von mindestens zwei Personen gegründet. Eine alleinige Gründung ist nicht möglich. In Bezug auf die Kosten verhält sich die GbR wie das Einzelunternehmen. Sie müssen kein Kapital einbringen, haften aber mit Ihrem gesamten Vermögen.

UG

Die Unternehmensgesellschaft wird gern auch als kleine GmbH bezeichnet. Sie können diese Rechtsform allein oder mit einem Partner wählen. Eine Einlage ist erforderlich. Die Höhe ist jedoch nicht vorgeschrieben. Dies bedeutet, dass Sie eine Unternehmensgesellschaft bereits mit einer Kapitaleinlage von einem Euro gründen können. Der Vorteil liegt darin, dass Sie als Geschäftsführer einer UG nicht mit Ihrem privaten Vermögen für Zahlungsausfälle haften.

GmbH

Die Gesellschaft mit begrenzter Haftung ist eine sehr beliebte Rechtsform im gastronomischen Bereich. Sie eignet sich vor allem für größere Gastronomieketten. Die Gründung durch eine einzelne Person ist jedoch auch möglich. Wenn Sie eine GmbH gründen möchten, müssen Sie Kapital in einer Mindesthöhe von 25.000 EUR hinterlegen. Die Haftung ist beschränkt, sodass Ihr privates Vermögen nicht angetastet wird. Wenn Sie eine GmbH gründen, muss eine Person als Geschäftsführer bestimmt werden. Dies können auch Sie selbst sein.

Wenn Sie sich für die Rechtsformen UG oder GmbH entscheiden, ist eine Eintragung im Handelsregister erforderlich. Die Kosten für diesen Eintrag müssen Sie in Ihrem Budget einplanen.

Welche Vorschriften und Gesetze muss man beim Betreiben einer Shisha Bar beachten?

Lebensmittelbehörde

Das Betreiben einer Shisha Bar gehört in den Bereich der Gastronomie. Sie benötigen eine entsprechende Zulassung und müssen mit regelmäßigen Kontrollen durch die Lebensmittelbehörde rechnen. Die Räumlichkeiten sollten vorab vom Bauamt abgenommen und als geeignet betrachtet werden. Dies ist zwar keine zwingende Voraussetzung für die Eröffnung einer Shisha-Bar. Sie profitieren aber von der Genehmigung, wenn eine Kontrolle durch das Gesundheitsamt ansteht.

Gaststättenkonzession

Für die Eröffnung einer Shisha Bar benötigen Sie weiterhin eine Gaststättenkonzession. Diese ist notwendig, wenn Sie Ihren Gästen einen Sitzplatz oder einen Stehtisch im Innenraum anbieten und wenn Sie alkoholische Getränke ausschenken möchten. Beides ist im Zusammenhang mit dem Betrieb einer Shisha Bar obligatorisch.

Wenn Sie darüber hinaus ein Imbissangebot für Ihre Gäste bereithalten möchten, benötigen Sie und alle Mitarbeiter in Ihrer Mitarbeiter eine IHK-Schulung für Lebensmittelhygiene. Weiterhin ist eine Erstbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz notwendig. Diese Erstbelehrung muss ebenfalls an alle Mitarbeiter erteilt und in einem Zeitraum von zwei Jahren wiederholt werden.

Worauf muss man bei der Wahl des Standorts für eine Shisha Bar achten?

Ihr Standort muss nicht zwingend mitten in der City liegen. Suchen Sie sich einen Kiez in einem Stadtviertel, in dem verschiedenen Nationalitäten zusammenleben. Achten Sie darauf, dass sich in der Nähe nicht schon eine Shisha Bar befindet, die in der Umgebung beliebt und gut besucht ist.

Das privat und gemütlich anmutende Ambiente einer Shisha Bar führt dazu, dass die Gäste immer wieder kommen und zu Stammgästen werden. Die Eröffnung einer neuen Bar in der Nähe ist somit häufig kein großer Erfolg. Versuchen Sie, mit Ihrer Geschäftsidee eine Marktlücke in einer größeren Stadt zu schließen. Erfahrungsgemäß ist die Eröffnung auf dem Land oder in kleineren Orten aufgrund der fehlenden Nachfrage weniger erfolgreich.

Welche persönlichen Voraussetzungen braucht man, um eine Shisha Bar zu betreiben?

Sie brauchen keine besondere Ausbildung, wenn Sie eine Shisha Bar eröffnen möchten. Es ist in jedem Fall ein Vorteil, wenn Sie sich im Gaststättengewerbe auskennen oder wenn Sie in diesem Bereich eine Ausbildung vorweisen können. Eine Bedingung für die Eröffnung ist es jedoch nicht. Wichtig ist, dass Sie sich in Bezug auf die Vorschriften und Regeln für den Betrieb einer Bar auskennen. Diese Kenntnisse können Sie sich jedoch auch aneignen. Vonseiten der Behörden werden keine Qualifikationen gefordert.

Zu den weiteren persönlichen Voraussetzungen gehört, dass Sie bereit sind, sich den Arbeitszeiten des Gastgewerbes anzupassen. Eine Shisha Bar wird in der Regel erst in den frühen Abend- und in den Nachtstunden gut besucht sein. Am Tage werden Sie weniger Gäste haben.

Besonders an den Wochenenden und an Feiertagen sind Shisha Bars gut besucht. Somit müssen Sie mit unregelmäßigen Arbeitszeiten rechnen. Ihre Freizeit ist besonders an den Tagen, an denen vielen Menschen freihaben, stark eingeschränkt. Darüber hinaus sollten Sie belastbar sein und sich in der Buchhaltung auskennen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie die Shisha Bar allein betreiben und keinen Buchhalter einstellen möchten.

Wie vermarktet man die Shisha Bar? Wie kommt man an Kunden ran?

Für die Vermarktung der Shisha Bar bieten sich Ihnen verschiedene Wege an. Sie sollten auf klassische Werbung setzen und mit Flyern und Wurfsendungen arbeiten, um die Eröffnung Ihrer Bar anzukündigen. Auch weitere Methoden der Werbung sind erfolgversprechend:

  • Zeitungsannonce
  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
  • Aufsteller
  • Werbung in naheliegenden Geschäften und Einkaufszentren

Werbung auf Google schalten: ads.google.com/werbeprogramme

Weiterhin ist es empfehlenswert, wenn Sie mit günstigen Eröffnungsangeboten arbeiten. Beziehen Sie nicht nur die Nutzung der Shisha, sondern auch Getränke und Snacks in die Werbeangebote ein. Wichtig ist es, dass Sie sich ein Stammpublikum erarbeiten, dass sich in Ihrer Bar wohlfühlt und gern wiederkommt. Dann schaffen Sie sich eine ideale Grundlage für den Geschäftserfolg.

Ist Startkapital für die Eröffnung einer Shisha Bar nötig?

In jedem Fall benötigen Sie ein nicht unerhebliches Startkapital, wenn Sie eine Shisha Bar eröffnen möchten. Gäste wünschen sich eine orientalisch anmutende Einrichtung, die gemütlich und leger ist. Sie können die Einrichtung aus einer Geschäftsaufgabe übernehmen, oder Sie investieren in neues Mobiliar. Wenn Sie sich entscheiden, eine Bar von einem Vorbesitzer zu übernehmen, müssen Sie eine Abstandszahlung leisten.
Weitere Kosten müssen in der Anfangszeit beglichen werden:

  • Kosten für Genehmigungen und Dokumente
  • Einkauf von Getränken und Speisen für die Erstausstattung
  • Investition in Shishas samt Zubehör
  • Kosten für Miete und Kaution für das Ladengeschäft
  • Eventuell Anmietung von Parkplätzen für die Gäste

Die Gesamtkosten sind von verschiedenen Faktoren abhängig und können sich stark unterscheiden. Sie sollten in jedem Fall mit einem mittleren fünfstelligen Betrag rechnen. In der Regel fallen zwischen 25.000 EUR und 75.000 EUR an Gesamtkosten für die Eröffnung einer neuen Shisha Bar an.

Quellen

Bild: @food.kiro / shutterstock.com

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.