Digistore24

Das Internet wird als Handelsplattform immer interessanter. Nicht nur reale Produkte werden dort immer häufiger bestellt, sondern auch der Markt an digitalen Produkten wächst kontinuierlich, weil das Interesse an solchen stetig größer wird. Eine Plattform, die sich auf den Vertrieb von digitalen Produkten spezialisiert hat, ist der Anbieter Digistore24. Wie Sie damit online Geld verdienen können, erklären wir in diesem Beitrag.

Was ist Digistore24?

Wenn auch Sie im Internet Umsätze und Gewinne generieren wollen, könnte die Plattform genau das Richtige für Sie sein. Sie können mithilfe der Plattform eigene Produkte und Dienstleistungen vermarkten oder als Affiliate, also als Werbepartner, Geld mit der Bereitstellung von Anzeigen verdienen.

Der Gründer von Digistore24 ist Sven Platte, der die Plattform im Jahr 2012 erstmals online stellte und auch heute noch als der Kopf des Portals gilt. Seine größte Motivation dazu war zunächst einmal ein Eigenbedürfnis, weil er selbst digitale Produkte über das Internet vermarkten wollte, aber im deutschsprachigen Raum keinen passenden Anbieter fand. Schnell erkannte er aber auch, dass auch andere das Interesse hatten, digitale Produkte zu verkaufen.

Über die Jahre wurde die Plattform immer weiter entwickelt, komfortabler und um neue Funktionen ergänzt. Inzwischen sind mehrere Zehntausend Händler und Affiliates auf Digistore24 aktiv, und der Zulauf hält weiter an. Schon lange ist das Unternehmen keine Einzelfirma mehr, sondern beschäftigt eine Vielzahl an Mitarbeitern.

Welche Produkte werden über Digistore24 verkauft?

Die Produktvielfalt auf Digistore24 ist wirklich groß. Das Angebot umfasst unter anderem:

  • E-Books
  • Webinare
  • Tutorials
  • Videos
  • Onlinekurse
  • Software
  • Spiele
  • Dienstleistungen verschiedenster Art

Dies ist aber nur eine kleine Auswahl an Dingen, die über die Plattform verkauft werden können.

Der Marktplatz umfasst verschiedene Kategorien, in denen die einzelnen Produkte eingeordnet werden. So kann sich ein schneller Überblick verschafft werden, was alles möglich ist. Wichtig zu wissen ist, dass die Seite nicht für Endverbraucher gedacht ist. Auf ihr kommen lediglich die Verkäufer, die als Vendors bezeichnet werden, und die Affiliates zusammen. Die eigentlichen Verkaufs-Transaktionen werden ausschließlich über die Anzeigen auf den Seiten der Affiliates getätigt.

Ein großer Vorteil von Digistore24 ist die Transparenz, die das Portal sämtlichen Nutzern bietet. So können Affiliates etwa auf einen Blick sehen, wie hoch die Stornoquoten sind und welche Provisionen sie bekommen können. Grundsätzlich sind die Stornoquoten auf dem Portal sehr gering und liegen nach eigenen Auskünften im Schnitt bei rund sechs Prozent. 

Wie kann man als Verkäufer bei Digistore24 Geld verdienen?

Eine Registrierung für Verkäufer ist zunächst einmal kostenlos. Die Anmeldung ist in wenigen Minuten erledigt. Auf dem gut strukturierten Portal lassen sich schnell die angebotenen Produkte einstellen, Preise festlegen und ein Kontakt zu den Affiliates herstellen. Darüber hinaus können die Produkte in ansprechenden und individuell gestaltbaren Designs vermarktet werden. 

Digistore24 bezeichnet sich als Reseller. Reseller bedeutet Wiederverkäufer. Das Portal versteht sich daher als Bindeglied zwischen dem Hersteller des Produktes und dem Käufer. Streng genommen ist der einzelne Vendor also nicht mehr der Verkäufer, sondern Digistore24. Das bedeutet, dass auch viele bürokratische Dinge wegfallen. So kümmert sich das Portal etwa um die Erstellung der Rechnungen und auch um eine korrekte Versteuerung. Dies ist auch für andere Länder als Deutschland möglich, in denen andere Steuersätze gelten.

Digistore24 liefert erst nach eingegangener Bezahlung aus und bietet viele gängige Bezahldienste an. Verkäufer benötigen für den Verkauf keinerlei technische Kenntnisse und bekommen zudem eine ganze Reihe an vorgefertigten Formularen zur Verfügung gestellt. Geld bekommt die Plattform für ihre Dienste genau wie der Affiliate erst, wenn ein Kauf getätigt wurde. 

Wie kann man mit Affiliate bei Digistore24 Geld verdienen?

Affiliates betreiben im Internet Webseiten, auf denen sie etwa als Blogger ihre Zielgruppe mit interessanten Informationen versorgen. Dies können Texte, Fotos aber auch Videos und Podcasts sein. Da hinter der Bereitstellung der Inhalte in der Regel eine ganze Menge Arbeit steckt, für die die Nutzer der Seite aber in den meisten Fällen nicht bereit sind, etwas zu zahlen, finanzieren sich die Webseiten-Betreiber häufig mit Werbeanzeigen. Diese werden sehr oft nach dem Affiliate-Prinzip geschaltet. 

Bei Digistore24 können sich die Affiliates ebenfalls in wenigen Minuten anmelden und sich ein Nutzerkonto erstellen. Im Affiliate-Bereich suchen sie sich dann die passenden Produkte aus, die zu ihrer Webseite passen oder von denen sie denken, dass diese eine große Kundschaft interessieren könnten.

Für die Affiliates ist die Nutzung ebenfalls kostenlos. Verdient wird jedoch erst, wenn ein Kauf über die eigene Seite erfolgt ist. Die Provisionen sind jedoch im Vergleich zu anderen Affiliate-Anbietern recht hoch. Die Affiliates erhalten zudem einige Werkzeuge an die Hand, mit denen sie sehen können, wie viele Klicks oder Leads sie generiert haben, was dann tatsächlich gekauft wurde oder welche Produkte besonders gut laufen. Mithilfe dieser Tools können sie ihre Affiliate-Strategie ganz individuell gestalten. 

Übrigens: Wer möchte, kann sich auch ein kombiniertes Konto anlegen, mit dem sowohl als Vendor als auch als Affiliate agiert werden kann. 

Welche Nachteile hat Digistore24?

Besonders viele Nachteile gibt es bei Digistore24 nicht. Der größte ist, dass sich das Angebot vor allem auf digitale Produkte und Dienstleistungen beschränkt. Wer mitmachen möchte, der braucht zudem eine Gewerbeanmeldung. Privatverkäufe sind also nicht möglich. Und natürlich müssen Provisionen gezahlt werden. Im eigenen Webshop würden diese entfallen. Für diesen jedoch würden wiederum Kosten für Marketing-Maßnahmen anfallen, damit regelmäßig neue Kunden gewonnen werden. 

Welche Bezahlarten bietet Digistore24? 

Bezahlt werden kann bei Digistore24 über folgende Möglichkeiten: per Lastschrift, hier allerdings nur bis zu einer Grenze von 500 Euro, per Kreditkarte, per Vorkasse oder über die Bezahldienste Paypal und Sofort./Klarna. Auch Ratenzahlungen sind in einigen Fällen möglich. Dies geht dann allerdings nur mit Paypal, der Kreditkarte oder dem Lastschriftverfahren.

Wie hoch sind die Kosten und Gebühren bei Digistore24?

Wie bereits erwähnt, fallen für den Affiliate keine Kosten an, und auch der Vendor muss erst dann bezahlen, wenn ein Kauf erfolgt ist.

Gebühren beim Verkauf

Grundsätzlich berechnet Digistore24 eine Marge von 7,9 Prozent plus einen Euro pro Transaktion. Für sogenannte Hochpreisprodukte ab 400 Euro wird die Marge auf 4,9 Prozent abgesenkt. Einen weiteren Rabatt für Hochpreisprodukte bietet Digistore24 zudem bei einer Kaufabwicklung bei Vorkasse oder über Sofort./Klarna in Höhe von fünf Prozent. Die reduzierte Marge beträgt dann für den Preisanteil über 400 Euro nur noch 2,9 Prozent.

Gebühren bei Rückgaben

Bei Rückgaben fällt bei Beträgen bis zu 10 Euro eine Gebühr von 0,60 Euro an. Bei Beträgen von über 10 Euro muss ein Euro bezahlt werden. Im Falle einer Rücklastschrift fallen weitere Gebühren an. Die Provisionen für die Affiliates wiederum lassen sich wie oben schon beschrieben frei wählen. Insgesamt bleiben die Kosten also überschaubar und sind für das große Werbenetzwerk, welches Digistore24 anbietet, absolut gerechtfertigt.

Wenn also auch Sie Geld im Internet mit Ihren eigenen digitalen Produkten oder als Affiliate verdienen möchten, dann kann es sich in jedem Fall lohnen, einen genaueren Blick auf das Portal zu werfen. Fakt ist, dass viele zufriedene Nutzer mit Digistore24 in der Vergangenheit gute finanzielle Erfolge mit dem Anbieter für sich erreichen konnten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Mittelwert: 5,00 aus 5)
Digistore24Loading...

Quellen

Bild: @GaudiLab / shutterstock.com

weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar