YouGov – Ein Erfahrungsbericht

YouGov Review

8.5

Anzahl Umfragen

9.0/10

Auszahlungsgrenze

5.0/10

Nutzererfahrungen

10.0/10

Datenschutz

10.0/10

Vorteile

  • Anmeldung und Mitgliedschaft kostenlos
  • hoher Datenschutz
  • Auszahlung direkt aufs Konto möglich
  • Freunde werben wird belohnt

Nachteile

  • Auszahlung ab 50€

YouGov ist eine Online-Community, durch die Meinungen und Einstellungen von Menschen gesammelt und ausgewertet werden sollen. Daraus leitet sich auch der Name der Plattform ab: You Govern – du (bzw. deine Meinung) regiert hier. Bei YouGov kann man als Mitglied der Community aber auch Geld verdienen

Wie kann man bei YouGov Geld verdienen?

Bezahlte Umfragen

YouGov ist eine Community, bei der Mitglieder ihre Meinungen und Einstellungen zu unterschiedlichen Themen und Produkten äußern und mit anderen teilen. Für die Beantwortung von Fragen und die Teilnahme an Umfragen erhält man als Mitglied der Community Bonuspunkte. 

Ein Bonuspunkt hat einen Wert von 0,002 Euro – das heißt, 500 Punkte entsprechen einem Euro. Die Anzahl der gutgeschriebenen Bonuspunkte richtet sich nach dem Umfang eines Fragebogens und nach der Zeit, die man für die Beantwortung aufwenden muss. Die Zahl der möglichen Bonuspunkte lässt sich schon am Anfang eines Fragebogens einsehen. 

Neue Mitglieder werben

Neben der Beantwortung von Umfragen gibt es auch andere Möglichkeiten, den eigenen Punktestand zu erhöhen und damit mehr Geld zu verdienen. Es können neue Mitglieder geworben werden, pro neu geworbenem Mitglied, das die fünfte Umfrage abgeschlossen hat, werden 1.500 Punkte gutgeschrieben. 

Wenn die Pulse-Software der Plattform auf einem Gerät installiert wird, erhält man monatlich 200 Punkte, wird sie auf einem weiteren Gerät installiert, werden monatlich 600 Punkte gutgeschrieben. Läuft die Software auf drei selbst genutzten Geräten, beträgt die monatliche Vergütung 1.000 Punkte. 

Top 3 Anbieter von bezahlten Umfragen:

AnbieterAuszahlungArt der AuszahlungTest
Myiyo ab 20 €PaypalTestzum Anbieter
MeinungsOrtab 2,5 €PayPal, ProdukttestsTestzum Anbieter

Wie viel kann man bei YouGov verdienen? 

Die Verdienstmöglichkeiten richten sich nach der eigenen Aktivität auf der Plattform. Je mehr Umfragen beantwortet und Freunde geworben werden, desto höher wird die Vergütung ausfallen. Dafür muss natürlich der entsprechende Zeitaufwand berücksichtigt werden. 

Wie wird man bei YouGov ausbezahlt? 

Die Möglichkeiten zur Umwandlung von Punkten werden jeweils im Mitgliederbereich angezeigt. Die Möglichkeiten ändern sich mit der Höhe des Punktestands. 

Ab einem Punktestand von 25.000 Punkten kann entweder eine Barauszahlung von 50 Euro oder ein Cadooz-Gutschein in der Höhe von 50 Euro angefordert werden. Cadooz ist ein Unternehmen, das zahlreiche Sachspenden und Prämien in einem gutscheinbasierten System anbietet.

Andere Möglichkeiten der Auszahlung, wie Paypal-Überweisungen oder Verrechnungsschecks, sind nicht möglich.

Wie kann ich mich bei YouGov registrieren? 

Die Registrierung erfolgt über ein zweistufiges Opt-In-Verfahren. Bei der Registrierung wird die eigene Email eingegeben, an die danach ein Link geschickt wird, mit dem die Registrierung bestätigt werden muss. Die Zusendung der Bestätigungs-Email kann in Einzelfällen bis zu 24 Stunden dauern. 

Ist die Registrierung bei YouGov kostenlos? 

Die Registrierung ist ebenso wie die Nutzung der Plattform und aller Community-Funktionen immer völlig kostenlos. Im Gegenteil, als Nutzer und Community-Mitglied erhält man für jede Art von Engagement Bonuspunkte als Entschädigung für den Aufwand. 

Was sind die Vor- und Nachteile von YouGov? 

Vorteile: 

  • übersichtliche Plattform 
  • spannende Umfragethemen 
  • Auszahlungen direkt aufs Bankkonto möglich 
  • interessante Auswertungen zu vielen bedeutsamen Themen 
  • zusätzliche Verdienstmöglichkeiten durch Einsatz der Pulse-Software und Bekanntenwerbung

Nachteile: 

  • insgesamt eher geringe Verdienstmöglichkeiten (50 Euro monatlich stellen höchstwahrscheinlich die Obergrenze dar) 
  • Umfragenzahl ist beschränkt 
  • keine Hauptverdienstmöglichkeit 
  • nicht alle Umfrage-Ergebnisse werden veröffentlicht (abhängig vom Auftraggeber der Umfrage)

Hat YouGov eine App fürs Smartphone? 

Die Plattform stellt eine App für Android-Geräte im Google Playstore zur Verfügung. Auch die Pulse-App ist auf Smartphones und Tablets lauffähig. 

Wie sieht es mit Datenschutz aus? 

YouGov hält sich an die strengen Regelungen des deutschen Datenschutzgesetzes. Alle Empfehlungen des Berufsverbands Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V., des Arbeitskreises Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute und der DGOF werden in vollem Umfang eingehalten. Damit herrscht bei YouGov ein sehr hohes Datenschutzniveau, auch im Vergleich zu anderen Online-Marktforschungen. 

Fazit 

YouGov ist eine seriöse Möglichkeit, durch die Teilnahme an Umfragen bis zu 50 Euro monatlich zu verdienen. Es werden interessante und bedeutsame Umfragethemen behandelt, auch die kurz nach einer Umfrage veröffentlichten Auswertungen sind interessant und spannend zu lesen.

Wer selbst eine interessante Frage auf Lager hat, hat sogar die Möglichkeit, YouGov die Frage zu übermitteln und die in Deutschland herrschende Meinung dazu in einer detaillierten und stichhaltigen Auswertung zu erfahren. 

Die Teilnahme bei YouGov lohnt sich also sicherlich nicht nur aus finanziellen Gründen, sondern allein schon wegen der interessanten Umfragethemen und den umfangreichen Auswertungen zu vielen verschiedenen Themen unseres täglichen Lebens.

Du hast noch offene Fragen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Quellen:

Bild: Farknot Architect/shutterstock.com

Dmitry Poborchiy

Dmitry Poborchiy

B. Eng.

Dmitry ist der Gründer von Bonexo. Nach seinem Studium ist er selbständig geworden und beschäftigt sich jetzt mit der Optimierung von Finanzen für mehr Netto vom Brutto.

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.