Umfragenvergleich Erfahrungen – Ist dieser Anbieter für Umfragen seriös?

Deine Meinung ist vielen Unternehmen so wichtig, sodass Du damit sogar Geld verdienen kannst. Man braucht nur einen Internetzugang und ein wenig Zeit.

Wie kann man bei Umfragenvergleich Geld verdienen?

Dienstleister und Hersteller aller Branchen sind davon abhängig, den Markt permanent zu beobachten. Produkte verkaufen sich nur dann gut, wenn sie Bedürfnisse befriedigen und den Geschmack der Verbraucher treffen. In Deutschland gibt es eine ganze Reihe von Marktforschungsunternehmen, die für die Unternehmen Meinungen einholen.

Bei umfragenvergleich.de sind die renommiertesten Umfrageinstitute gelistet. Statt sich aufwendig bei den einzelnen Anbietern anzumelden, wählt man bei einer Anmeldung die gewünschten Partner aus. Übersichtliche Informationen ersparen Dir, sich durch das Kleingedruckte zu wühlen.

Nach der Registrierung wird man zu bezahlten Online-Umfragen eingeladen. Auszahlungen lassen sich in gewünschter Form (Bargeld, Gutscheine) nach Erreichen eines bestimmten Limits abrufen.

Top 3 Anbieter von bezahlten Umfragen:

AnbieterAuszahlungArt der AuszahlungTest
Myiyo ab 20 €PaypalTestzum Anbieter
MeinungsOrtab 2,5 €PayPal, ProdukttestsTestzum Anbieter

Wer steckt hinter dem Portal Umfragenvergleich?

Umfragenvergleich.de ist kein Marktforschungsunternehmen sondern nur ein Portal für ausgewählte Anbieter von Online-Umfragen. Es handelt sich um ein Team, das die deutsche Ausgabe des englischen Unternehmens SurveyCompare betreibt.

Wie viel kann man bei Umfragenvergleich verdienen?

Ein Standardverdienst ist bei umfragenvergleich.de nicht kalkulierbar. Einige individuelle Parameter beeinflussen die möglichen Verdienste. Neben der Anzahl und Art der ausgewählten Anbieter richten sich die auflaufenden Umfrageanfragen auch nach den persönlichen Daten.

Unternehmen suchen Personen aus Zielgruppen unterschiedlichster Art. Als hinterlegter Teilnehmer spielen das Alter, das Geschlecht und der Wohnort eine Rolle. Ein weiterer Aspekt ist die Frequenz Deiner Teilnahmen.

In der Mehrzahl der Fälle sind einstellige Eurobeträge pro Umfrage ausgeschrieben. Bei einem durchschnittlichen Aufkommen von etwa fünf Umfragen monatlich für Starter kommen fünf bis 10 Euro zusammen.

Wie wird man bei Umfragenvergleich ausbezahlt?

Die von Dir ausgewählten Anbieter geben Mindestsummen oder Punkte an. Wenn man diesen Wert erreicht hat, kann man den Verdienst anfordern. Für Bargeld nutzen die meisten Unternehmen den Onlinebezahldienst PayPal.

Gutscheine und Prämien erhält man per eMail. Entweder bekommt man ein ausdruckbares Dokument oder einen individuellen Gutscheincode. Die Auszahlungen dauern zwischen einigen Tagen und im ungünstigsten Fall bis zu vier Wochen.

Wie kann ich mich bei Umfragenvergleich registrieren?

Mit einem Sammelbutton auf umfragenvergleich.de kann man sich in einem Arbeitsschritt bei mehreren Anbietern anmelden. Man wählt die gewünschten Institute aus einer Auflistung per Klick aus.

In der Liste sind die wichtigen Kriterien dargestellt: Bezahlung und Wert, Auszahlungslimit, durchschnittlicher Zeitbedarf und gegebenenfalls Zusatzboni und Prämien. Alle von Dir ausgewählten Unternehmen senden eine Bestätigungsmail an die angegebene Mailadresse zu. Nach einem Klick auf den darin enthaltenen Aktivierungslink ist man registriert.

Ist die Registrierung bei Umfragenvergleich kostenlos?

Man geht mit der Registrierung keine finanzielle Verbindlichkeit oder Verpflichtung ein. Das Portal umfragevergleich.de ist für Dich kostenlos. Man schließt keinen Vertrag und es steht jederzeit frei, sich mit einem Klick wieder abzumelden.

Was sind die Vor- und Nachteile von Umfragenvergleich?

Vorteile:

  • Keine Verpflichtung oder Vertrag
  • Parallele Anmeldung bei mehreren Anbietern

Nachteile:

  • Keine Höhe des Verdienstes nach Zeit kalkulierbar
  • Zielgruppenrelevanz nicht immer zu erkennen
  • Sachprämien nur bei den angebotenen Partnern erhältlich
  • Paypal-Konto für Bargeldauszahlungen erforderlich

Hat Umfragenvergleich eine App fürs Smartphone?

Umfragenvergleich.de bietet keine App für das Smartphone an. Viele Umfragen arbeiten mit grafischen Elementen oder Klicklisten. Diese setzen technisch oft eine Mindestgröße des Bildschirms, Displays oder Monitors voraus.

Wie sieht es bei Umfragenvergleich mit Datenschutz aus?

Zum Vermitteln der Kontakte zwischen Teilnehmern und den Marktforschungsunternehmen muss man persönliche Daten angeben. Umfragevergleich.de gibt Deine Daten an die Unternehmen weiter, die Du ausgewählt hast. Seriöse Anbieter versprechen, die Daten auf geschützte, verantwortungsvolle und zuverlässige Weise zu verwalten.

Fazit zu Umfragenvergleich

Durch die Anmeldung steigt die Chance, regelmäßig an interessanten und lohnenswerten Onlineumfragen teilzunehmen. Mit dieser Einnahmequelle kann man mit etwas Aufwand ein kleines Taschengeld verdienen oder Sachprämien erhalten. Als Haupterwerbsquelle ist umfragenvergleich.de nicht geeignet.

FAQ:

Ist die Seite Umfragenvergleich seriös?

Die Seite Umfragenvergleich gehört zu den seriösen Anbietern. Hier werden unterschiedliche Marktforschungsunternehmen miteinander verglichen.

Du hast noch offene Fragen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Quellen:

Bild: GaudiLab/shutterstock.com

Dmitry Poborchiy

Dmitry Poborchiy

B. Eng.

Dmitry ist der Gründer von Bonexo. Nach seinem Studium ist er selbständig geworden und beschäftigt sich jetzt mit der Optimierung von Finanzen für mehr Netto vom Brutto.

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.