Produkttesterin bei empfehlerin.de (Erdbeerlounge) werden

Das Internet war geboren und damit auch ein ganz neues Niveau für Shopping, Lifestyle und Unterhaltung. Produkttests sind für viele mehr als nur ein Hobby. Das Portal empfehlerin.de von Erdbeerlounge bietet so eine Möglichkeit.

Testportal empfehlerin.de von Erdbeerlounge

Nach dem Erdbeerlounge zu Empfehlerin.de wurde, ist es jetzt wieder umgezogen.

Aus Empfehlerin wurde MyTest.de

Hier kann man sich für Produkttests bei empfehlerin.de registrieren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Testportalen ist es bei empfehlerin.de nicht erforderlich, sich im Vorfeld zu registrieren. Das bedeutet, dass der aufwändige Fragebogen erst dann ausgefüllt werden muss, wenn man sich für den Test eines bestimmten Artikels bewirbt. Allerdings setzt Erdbeerlounge voraus, dass man sich für den kostenlosen Newsletter anmeldet.

Man benötigt daher eine gültige Email-Adresse, welche man direkt auf der Hauptseite einträgt. Anschließend empfängst Du den Newsletter regelmäßig per Email. In diesem Newsletter wirst Du über bevorstehende Tests informiert.

Auf Facebook folgen

Der Anbieter empfiehlt parallel dazu, ihm bei Facebook zu folgen. Dazu muss die Seite lediglich mit einem Gefällt mir markiert werden. Man kann auch den entsprechenden Button Folge uns auf der Webseite nutzen. Auf Facebook findet man dann ebenfalls aktuelle Test, auf die man sich bewerben kann.

Fragebogen

Wenn Du dich dann für einen bestimmten Test entschieden hast, musst Du einen Fragebogen ausfüllen. Diesen sollte man gewissenhaft und ehrlich beantworten, da anhand dieser Antworten ein Profil erstellt wird.

Dieses Profil wird anschließend ausgewertet und der Anbieter überprüft, ob man in die Zielgruppe für das ausgewählte Produkt passt oder nicht. Die zu testenden Produkte können dabei sehr unterschiedlich sein und reichen von Parfums über Wellness-Artikel bis hin zu Schokoladen.

Kostenlose Teilnahme

Man wird in der Erdbeerlounge und auch in den Newslettern immer wieder darauf hingewiesen, dass die Teilnahme kostenlos und freiwillig ist. Wenn Du die Fragen zu einem bestimmten Test beantwortet hast, musst Du auf die Zu- oder Absage warten. Im Gegensatz zu anderen Test-Communities erfährt man nicht sofort, ob man zur Zielgruppe gehört. Das schmälert das Testvergnügen und Du musst bei jeder Bewerbung etwas Geduld aufbringen.

Wahrheitsgemäße Antworten

Es ist empfehlenswert, den Fragebogen nach bestem Gewissen auszufüllen. Denn es ist nicht garantiert, dass man definitiv zur Zielgruppe gehört, wenn man alle Fragen mit Ja beantwortet oder das höchste Einkommen im Haushalt auswählt. Zielgruppen werden nach gewöhnlichen Verbrauchern mit durchschnittlichen Nutzungen von bestimmten Artikeln definiert.

Deshalb sollte man unbedingt darauf achten, dass man die Fragen wahrheitsgemäß beantwortet.

Alternative Marktforschungsinstitute, die hochwertige Produkttests anbieten:

Produkttester-Portale

AnbieterAuszahlungArt der AuszahlungTest
MeinungsOrtab 2,5 €PayPal, ProdukttestsTestzum Anbieter
swagbucksab 5 €Amazon, Paypal und eGutscheine, ProdukttestsTestzum Anbieter

Ist empfehlerin.de für dauerhafte Tests geeignet?

Kostenlose Produkte

Sollte man zur Zielgruppe gehören und für einen Test in Frage kommen, wird das Produkt kostenfrei nach Hause gesendet. Man kann dann zu Hause in aller Ruhe testen und die Erfahrungen zunächst mit Freunden oder Verwandten teilen. Anschließend muss man das Testergebnis natürlich auf empfehlerin.de veröffentlichen.

Das Produkt kann man selbstverständlich behalten und sich anschließend sofort für den nächsten Test bewerben.

Zielgruppe

Es kann passieren, dass man mit den persönlichen Angaben (Alter, Einkommen, Hobbies, Interessen) in keine der angestrebten Zielgruppen passt und dementsprechend für keinen der Produkttests in Frage kommt. Für die Tätigkeit als dauerhafte Testerin eignet sich die Erdbeerlounge deshalb nicht.

Gewinnspiele bei empfehlerin.de

Parallel dazu werden auch immer wieder attraktive Gewinnspiele angeboten. Viele Mitglieder fokussieren sich jedoch auf das Testen von Produkten. Deshalb gibt es viele Menschen, die sich nicht nur auf eine Test-Community beschränken, sondern gleich mehrere Accounts auf unterschiedlichen Portalen erstellen. Die Frage, ob sich dieser Aufwand lohnt, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Du hast noch offene Fragen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Quellen:

Bild: Dean Drobot/shutterstock.com

Dmitry Poborchiy

Dmitry Poborchiy

B. Eng.

Dmitry ist der Gründer von Bonexo. Nach seinem Studium ist er selbständig geworden und beschäftigt sich jetzt mit der Optimierung von Finanzen für mehr Netto vom Brutto.

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.