Erfahrungen mit mylittlejob

Geldverdienen ist durch das Internet prinzipiell so einfach geworden wie noch nie zuvor. Man muss lediglich wissen, wie es funktioniert. Diese Möglichkeit bietet Plattform mylittlejob an.

Das Stichwort der Zeit hei√üt Crowdsourcing und beschreibt im Grunde genommen das Erledigen von Arbeiten aus einer Menschenmasse, der Crowd, heraus.

Mylittlejob hat sich darauf spezialisiert, attraktive Nebent√§tigkeiten f√ľr Studenten zu vermitteln. Doch wie seri√∂s ist die Plattform und was kann man √ľberhaupt verdienen?

Was ist mylittlejob?

Hinter der Plattform mylittlejob steht die im Jahr 2012 gegr√ľndete Mylittlejob GmbH. Das in Hamburg ans√§ssige und mit einer Zweigstelle in New York vertretene Unternehmen wurde von ehemaligen Studenten ins Leben gerufen, die bereits w√§hrend ihrem Studium festgestellt haben, dass es vielen Unternehmen an Fachwissen fehlt, welches bei Studenten vorhanden ist.

Ziel der Gr√ľnder ist es, eine Plattform zu schaffen, die die Anforderungen der Wirtschaft mit den Kompetenzen junger Akademiker zusammenbringt und dabei preiswert und ohne gro√üen administrativen Aufwand funktioniert.

Die aktuell mehr als 230.000 Studenten, die √ľber das Portal Auftr√§ge bearbeiten und an Projekten mitarbeiten, profitieren dabei von der konsequenten Ausrichtung auf die Bed√ľrfnisse von Studenten.

Unter dem Strich bedeutet dies, dass alle zu erledigenden Auftr√§ge prinzipiell zeitunabh√§ngig und unabh√§ngig vom aktuellen Aufenthaltsort erledigt werden k√∂nnen.

Alternative: Meinungsumfragen beantworten und Geld verdienen

Bezahlte Online-Umfragen sind Befragungen zu unterschiedlichen Themen, bei denen die Meinung oder die Vorlieben der Teilnehmer abgefragt werden. Da die Beantwortung der Fragen Zeit kostet, wird im Gegenzug vom ausf√ľhrenden Unternehmen eine Verg√ľtung angeboten. Damit soll der zeitliche Aufwand der Teilnehmer f√ľr die Beantwortung der Fragen entsch√§digt werden.

Top 3 Anbieter von bezahlten Umfragen:

AnbieterAuszahlungArt der AuszahlungTest
Myiyo ab 20 ‚ā¨PaypalTestzum Anbieter
MeinungsOrtab 2,5 ‚ā¨PayPal, ProdukttestsTestzum Anbieter

Mit welcher Art von Aufträgen kann ich bei mylittlejob Geld verdienen?

Auch wenn die Auftr√§ge, die √ľber mylittlejob vermittelt werden, den bereits genannten Zielkriterien entsprechen m√ľssen, gestaltet sich das T√§tigkeitsfeld sehr vielf√§ltig.

Dieses reicht von Internet- und Adressrecherche √ľber Datenerfassung, das Ausf√ľllen von Umfragen, das Erstellen von Abschriften und √úbersetzungen bis hin zum Verfassen von SEO-Texten, dem Designen von Grafiken sowie umfangreichen Programmieraufgaben.

Somit findet sich f√ľr Studenten diverser Fachrichtungen jederzeit der richtige Job. Auch die Frage, wer √ľberhaupt als Auftraggeber fungiert l√§sst sich leicht beantworten. Neben namhaften nationalen und internationalen Unternehmen wie Edeka oder EMP k√∂nnen dies auch kleine Mittelst√§ndler, Freiberufler oder Privatpersonen sein.

Wie funktioniert das System von mylittlejob in der Praxis?

Bevor Auftr√§ge in der Stellenb√∂rse angenommen werden k√∂nnen, steht zun√§chst einmal die Registrierung an, die offensichtlicherweise ausschlie√ülich vollj√§hrigen Personen vorbehalten ist.

Da es bei mylittlejob um ernsthafte Business-to-Business-Auftr√§ge geht, muss jeder Student, der sich auf der Plattform anmeldet freilich einige Bedingungen erf√ľllen und √ľber hinreichenden Qualifikationen verf√ľgen. Dazu z√§hlt beispielsweise das Ausf√ľllen eines ausdrucksstarken Profils, sodass sich potenzielle Auftraggeber ein Bild √ľber die Person machen k√∂nnen.

In der Praxis k√∂nnen aktuelle Auftragsangebote in der Stellenb√∂rse v√∂llig unverbindlich durchgesehen werden. Findet der Student nun etwas Passendes, das sein Interesse weckt und seinem Qualifikationsniveau entspricht, kann der Auftrag per Klick auf eine Schaltfl√§che angenommen werden.

Zu beachten ist dabei weiterhin, dass Auftr√§ge in der Regel mit einer Bearbeitungsfrist versehen sind, die mehrere Stunden aber auch durchaus mehrere Wochen betragen kann.

Ist ein Auftrag erledigt, wird der Auftraggeber durch mylittlejob informiert und pr√ľft diesen. Sofern alles zur Zufriedenheit des Kunden gelaufen ist, wird der Auftrag abgenommen und die mit dem Auftrag verbundene Verg√ľtung auf dem Nutzerkonto gutgeschrieben.

Besteht hingegen Nachbesserungsbedarf, k√∂nnen Auftr√§ge zur √úberarbeitung eingereicht werden. Entspricht die Qualit√§t der Arbeit auch dann noch nicht den im Auftragsbriefing geschilderten Kriterien, kann die Auszahlung der Verg√ľtung auch komplett verweigert werden.

Zudem haben Auftraggeber die M√∂glichkeit, die Arbeit der Studenten zu bewerten. Wer regelm√§√üig gute Arbeit abliefert, steigt damit in einem Ranking-System auf, das Ratings von einem bis hin zu f√ľnf Sternen umfasst.

Mit jedem Stufenaufstieg werden dabei anspruchsvollere und selbstredend auch besser verg√ľtete Auftr√§ge freigeschaltet. Dieses Belohnungssystem sorgt daf√ľr, dass Studenten stets motiviert sind, gute Arbeit abzuliefern und Unternehmen auf der anderen Seite sichergehen k√∂nnten, vern√ľnftige Arbeit zu erhalten.

Was hat es mit den Qualifikationen auf sich?

Damit die Auftr√§ge in einer zufriedenstellenden Qualit√§t bearbeitet werden k√∂nnen, muss sichergestellt sein, dass ein Student auch √ľber die notwendigen F√§higkeiten verf√ľgt.

Die Qualifikationen eines Studenten, die beispielsweise f√ľr die Annahme von √úbersetzungsauftr√§gen oder Programmierprojekten ben√∂tigt werden, werden gleich auf zwei Wegen gepr√ľft.

Einerseits mittels eines kleinen Tests im Rahmen der Registrierung, der sich auf die get√§tigten Profilangaben bezieht. Und andererseits durch die √úberpr√ľfung formaler Qualifikationen wie beispielsweise erworbenen Sprachzertifikaten durch mylittlejob. Damit kann auch der Auftraggeber sicher sein, zu bekommen, was er erwartet, sodass beiden Seiten jede Menge √Ąrger erspart bleibt.

Wie viel kann ich bei mylittlejob verdienen?

Kurz gesagt l√§sst sich der erzielbare Verdienst bei mylittlejob nicht genau festnageln, da dieser auch von den pers√∂nlichen F√§higkeiten jedes Studenten abh√§ngt.

Wer nicht dazu in der Lage ist, selbstst√§ndig, z√ľgig und organisiert zu arbeiten und sich gerne ablenken l√§sst, wird mitunter deutlich unter dem Mindestlohn verdienen. Wer jedoch ein angemessenes Arbeitstempo an den Tag legt, befindet sich je nach Auftrag weit dar√ľber.

W√§hrend f√ľr √úbersetzungen und Recherchen oft um die 10 ‚ā¨ pro Stunde gezahlt werden, k√∂nnen l√§ngere Projekte oder Programmieraufgaben leicht das Dreifache einbringen.

Die H√∂he des Verdienstes h√§ngt damit Grunds√§tzlich von den Eigenschaften und F√§higkeiten jedes Studenten ab, der sozusagen als Unternehmer seiner selbst t√§tig wird. Die angesammelten Verg√ľtungen werden indes sp√§testens alle 14 Tage auf ein hinterlegtes Paypal oder Bankkonto √ľberwiesen.

Fazit

Die Vielf√§ltigkeit des Portals sowie die M√∂glichkeit zeitlich und r√§umlich flexibel zu arbeiten macht die Registrierung bei dem Portal an sich f√ľr jeden Studenten empfehlenswert.

Allerdings werden es Personen ohne eigenes unternehmerisches Denken sowie eine gehörige Portion Selbstdisziplin schwer haben, auf die höheren Verdienststufen zu gelangen.

Du hast noch offene Fragen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Quellen:

Bild: metamorworks/shutterstock.com

Dmitry Poborchiy

Dmitry Poborchiy

B. Eng.

Dmitry ist der Gr√ľnder von Bonexo. Nach seinem Studium ist er selbst√§ndig geworden und besch√§ftigt sich jetzt mit der Optimierung von Finanzen f√ľr mehr Netto vom Brutto.

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und √ľber diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. F√ľr dich ver√§ndert sich der Preis nicht.

Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.