Ipsos i-Say –Ein Erfahrungsbericht

Ipsos i-Say Review

9.6

Anzahl Umfragen

10.0/10

Auszahlungsgrenze

9.0/10

Nutzererfahrungen

9.5/10

Datenschutz

10.0/10

Vorteile

  • Anmeldung und Mitgliedschaft kostenlos
  • hoher Datenschutz
  • große Auswahl an Gutscheinen
  • Auszahlung ab 10€

Nachteile

  • keine Barauszahlung möglich

Bei Ipsos i-Say, dem weltweit drittgrößten Marktforschungsunternehmen, kann man an bezahlten Umfragen teilnehmen und dafür Punkte erhalten. Für die gesammelten Punkte winken attraktive Belohnungen, zusätzlich nimmt man an Verlosungen teil.

Wie kann man bei Ipsos i-Say Geld verdienen?

Bezahlte Umfragen

Ipsos i-Say ist eine Online-Umfragegemeinschaft mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern, bei der das Mitspracherecht im Vordergrund steht.

Du wirst nach der Registrierung zu Umfragen eingeladen und entscheidest selbst, ob Du an einer Umfrage teilnehmen möchtest. Einen Überblick über mögliche Umfragen kann man sich bereits auf der Webseite von Ipsos i-Say verschaffen. Dort werden Meinungsumfragen zu verschiedenen Themen vorgestellt. Man kann auch selbst Meinungsumfragen erstellen und bei Ipsos i-Say einstellen.

Umfragen erhält man zu verschiedenen Themen, beispielsweise zu bekannten Marken, Unterhaltung, Sport oder Werbung.

Loyalitätsprogramm

Neben den Punkten, die man für die Umfragen erhält, kann man zusätzliche Punkte sammeln, indem man an einem Loyalitätsprogramm teilnimmt. Du erhältst Bonus-Treuepunkte, wenn Du entsprechend viele Umfragen beantwortest. Zusätzlich zu den Umfragen nimmt man an Verlosungen teil, bei denen man noch mehr Punkte gewinnen kann.  

Top 3 Anbieter von bezahlten Umfragen:

AnbieterAuszahlungArt der AuszahlungTest
Myiyo ab 20 €PaypalTestzum Anbieter
MeinungsOrtab 2,5 €PayPal, ProdukttestsTestzum Anbieter

Wie viel kann man bei Ipsos i-Say verdienen?

Wie viel Geld man verdienen kann, hängt davon ab, wie viele Umfragen man erhält und mit welcher Punktezahl die einzelnen Umfragen vergütet werden. Pro Monat erhält jedes Mitglied mindestens eine Umfrage. Im Schnitt erhalten die Mitglieder vier Umfragen im Monat.

Hat man das Profil möglichst genau angelegt, kann man noch mehr Umfragen erhalten. Für eine Umfrage erhält man 5 bis 250 Punkte. 100 Punkte entsprechen einem Euro.

Hast Du mindestens 5 Umfragen beantwortet, nimmst Du am Loyalitätsprogramm teil und erhältst 25 Bonuspunkte. Bei 100 beantworteten Umfragen werden 300 Bonuspunkte gutgeschrieben. Das Loyalitätsprogramm gilt jeweils für ein Jahr.

Punkte kann man auch mit dem Verlosungsprogramm gewinnen:

  • Begrüßungsverlosung für neue Mitglieder mit Prepaid-Gutscheinkarten im Wert von 100 Euro
  • vierteljährliche Klick-Verlosung mit 10.000 Punkten
  • GoDigital Verlosung mit bis zu 100.000 Punkten.

Wie wird man bei Ipsos i-Say ausbezahlt?

Bei Ipsos i-Say wird man mit Punkten belohnt, die man gegen Warengutscheine für verschiedene Shops wie Amazon, Karstadt, Zalando oder Ikea einlösen kann. Möchtest Du die Punkte in Geld einlösen, ist das nur gegen eine Prepaid-Kreditkarte in Form der Mastercard möglich.

Die Punkte kann man für eine Wohltätigkeitsorganisation spenden. Man muss mindestens 990 Punkte auf dem Konto gesammelt haben, bevor man die Punkte eintauschen kann. Die gesammelten Punkte verfallen nicht, solange man Mitglied ist.  

Wie kann ich mich bei Ipsos i-Say registrieren?

Um bei Ipsos teilnehmen und Punkte sammeln zu können, muss man sich registrieren und auf die Schaltfläche Melden Sie sich jetzt an auf der Startseite klicken. Du musst Name, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Wohnanschrift und ein Passwort angeben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Hat man das Anmeldeformular abgeschickt, erhält man einen Fragebogen über den Haushalt und die Konsumgewohnheiten, um ein Profil anzulegen. 

Ist die Registrierung bei Ipsos i-Say kostenlos? 

Die Registrierung und die Mitgliedschaft sind bei Ipsos i-Say komplett kostenlos. Man geht keine Verpflichtung ein und kann die Mitgliedschaft jederzeit kündigen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Ipsos i-Say?

Vorteile

  • kostenlose Mitgliedschaft
  • Bonusprogramm
  • Teilnahme an Verlosungen
  • Vielzahl an Gutscheinen von verschiedenen Shops, gegen die Punkte eingetauscht werden können
  • Einlösung der Punkte schon ab 10 Euro möglich
  • Punkte verfallen während der Mitgliedschaft nicht
  • ausführliches FAQ mit Antworten auf viele häufig gestellte Fragen 
  • App für mobile Geräte mit Android und iOS
  • Möglichkeit, anderen Mitgliedern zu folgen und sich mit ihnen auszutauschen

Nachteile

  • Einlösen der Punkte gegen Geld ist nur in Form einer Prepaid-Mastercard möglich
  • vergleichsweise geringe Zahl an Umfragen pro Monat
  • keine Telefonhotline für Mitglieder vorhanden

Hat Ipsos i-Say eine App fürs Smartphone?

Ipsos i-Say bietet eine App für mobile Geräte mit Android und mit iOS an. Die Android-App ist bei Google Play verfügbar. Welche Android-Version erforderlich ist, hängt von dem mobilen Gerät ab. Für mobile Geräte mit iOS erhält man die App im AppStore.

Wie sieht es bei Ipsos i-Say mit Datenschutz aus?

Ipsos i-Say arbeitet nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Man hat immer das Recht, herauszufinden, wofür die personenbezogenen Daten verwendet werden.

Man sollte beachten, dass man umso mehr Umfragen erhalten, je präziser man das Profil anlegt. Setzen neue Produkte oder Dienstleistungen die Verwendung der personenbezogenen Daten voraus, wird man ausdrücklich gefragt, ob man zustimmen möchte oder nicht.

Fazit zu Ipsos i-Say

Kauft man gern in verschiedenen Online-Shops ein, kann man sich bei Ipsos i-Say registrieren, um an Umfragen teilzunehmen, Punkte zu sammeln und sie gegen Gutscheine einzutauschen. Da die Punkte nicht verfallen, kann man sie über einen längeren Zeitraum sammeln.

Du hast noch offene Fragen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Quellen:

Bild: Farknot Architect/shutterstock.com

Dmitry Poborchiy

Dmitry Poborchiy

B. Eng.

Dmitry ist der Gründer von Bonexo. Nach seinem Studium ist er selbständig geworden und beschäftigt sich jetzt mit der Optimierung von Finanzen für mehr Netto vom Brutto.

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.