Probanden gesucht – Als Studienteilnehmer Geld verdienen!

Die medizinische Wissenschaft schreitet stetig voran. Der Grund dafür ist, dass sie laufend neue Erkenntnisse aus Studien und Untersuchungen gewinnt. Für solche Studien muss auch an lebenden Menschen mit und ohne Beschwerden geforscht werden. 

Andere Studien sind wiederum vorgeschrieben, um die Wirkung von neuen Medikamenten abzusichern, bevor sie auf den Markt kommen. 

Als Teilnehmer an allen diesen Studien wird man meist gut bezahlt. Zusätzlich trägt man dazu bei, den medizinischen Fortschritt zu erweitern – was in Form neuer Behandlungsmethoden am Ende wieder allen Menschen zugute kommt. 

Was macht ein Proband, Studienteilnehmer bzw. Testperson? 

Probanden oder Studienteilnehmer stellen sich der Forschung als Testpersonen zur Verfügung. 

Welche Messungen und Untersuchungen dabei an Probanden und Testpersonen durchgeführt werden, hängt vollständig von der Art der Studie und des Forschungsgegenstandes ab. 

Bei einigen Studien werden körperliche Leistungen und Leistungsfaktoren bei gesunden Menschen erforscht, in anderen Studien geht es wiederum um die Erforschung von spezifischen Krankheiten. 

Aus gesetzlichen Gründen wird auch vor der Zulassung eines neuen Medikaments auf dem Markt eine Anzahl von Testreihen an unterschiedlichen Patientengruppen durchgeführt, um die Wirkung des Medikaments solide abzusichern. Solche Studien (sogenannte In Vivo Tests) sind im Rahmen von Zulassungsverfahren für neue Medikamente gesetzlich vorgeschrieben. 

Teilnehmer an solchen Studien bekommen das jeweilige Medikament verabreicht, dabei werden die körperlichen Leistungswerte und Veränderungen im Körper (z. B. die Höhe des Blutspiegels des Wirkstoffs nach der Medikamentengabe) gemessen und ausgewertet. Zudem wird noch einmal gründlich das Potenzial auf möglicheweise noch nicht bekannte Nebenwirkungen getestet. 

Am Anfang einer Studie wird immer eine gründliche körperliche Untersuchung des Probanden durchgeführt, um seinen Gesundheitszustand möglichst genau zu ermitteln und zu dokumentieren.

Auch während der Durchführung der Studie findet eine ständige intensive medizinische Betreuung und Überwachung statt. Nach Abschluss des Testverfahrens erhält der Proband seine Vergütung. 

Wer bietet Test für Probanden an?

  • Hier geht es zur Proband-Anmeldung bei Clinical Research Services.
  • Hier geht es zu klinischen Studien bei Mondosano.

Kliniken

Wissenschaftliche Studien werden an vielen unterschiedlichen Stellen durchgeführt. Das können Kliniken oder Privatkliniken sein, aber auch Forschungsinstitute, Hersteller von Biotechnologie-Produkten oder universitäre Forschungseinrichtungen. 

Pharmaindustrie

Pharma-Hersteller führen ebenfalls häufig Studien zu unterschiedlichen Bereichen durch. Das kann einerseits im Bereich der Grundlagenforschung sein, wo bestimmte Krankheiten und Veränderungen im Körper genauer untersucht werden, andererseits auch im Bereich der Wirkung von Medikamenten und Wirkstoffen auf den menschlichen Körper. 

Forschungseinrichtungen

Auf den Seiten von Forschungseinrichtungen, Pharma-Herstellern oder Biotechnologie-Instituten werden stattfindende und geplante Studien meist mit genauen Details zur Studie und zu den Voraussetzungen für eine Teilnahme veröffentlicht. 

Daneben gibt es noch Unternehmen und Plattformen, die Studienteilnehmer an unterschiedliche Forschungsinstitute vermitteln. Dort kann man sich eintragen lassen und wird dann benachrichtigt, wenn man als Teilnehmer für eine Studie in Frage kommt. 

Welche Studien bzw. Medikamente werden an Probanden getestet? 

Die Art der Studien kann sehr unterschiedlich sein. Im einen Fall werden bestimmte Krankheiten gezielt erforscht, um spezielle Fragestellungen zu klären. Im anderen Fall sieht man sich im Rahmen einer Studie stattfindende Prozesse bei Gesunden an und erforscht sie genauer, um zu erkennen, was genau sich bei einer Krankheit verändert. 

Bei Medikamenten finden Tests nur dann statt, wenn das Medikament bereits Marktreife erlangt hat. Das ist erst sehr spät im Zulassungsverfahren, in der Regel kurz vor einer Markteinführung eines Medikaments. 

Neue und unerforschte oder noch größtenteils unbekannte Wirkstoffe werden niemals direkt am Menschen getestet.  

Besteht ein Risiko für Probanden? 

Jede stattfindende Studie muss zunächst einmal behördlich gemeldet und genehmigt werden. Dadurch ist bereits sichergestellt, dass kein allzu großes Risiko für die Teilnehmer besteht.

Vor der Teilnahme an einer Studie erfolgt eine gründliche körperliche Untersuchung, die den genauen Gesundheitszustand des Probanden ermittelt und auch eventuelle Risiken durch die Studienteilnahme (etwa bei bestehenden Erkrankungen oder eingeschränkte Leistungsfähigkeit) ausschließen soll. Auch im Verlauf der Studie besteht eine intensive medizinische Überwachung

Was sind die Voraussetzungen, um ein Proband werden zu können? 

Die Voraussetzungen hängen ganz davon ab, was in der Studie erforscht werden soll. 

Es gibt Studien, bei denen ausschließlich Menschen mit bestimmten Grunderkrankungen (z. B. Diabetes Typ II) oder bestimmten Voraussetzungen (z. B. Raucher und Ex-Raucher) gesucht werden oder auch Menschen einer bestimmten Altersgruppe. 

In anderen Studien werden wiederum ausschließlich gesunde Menschen getestet. Medikamenten-Tests finden häufig mit jüngeren und gesunden Menschen statt. Bei bestimmten Studien werden aber wiederum nur Menschen mit bestimmten, diagnostizierten Grunderkrankungen als Teilnehmer herangezogen. 

Welche Voraussetzungen genau bestehen, erfährt man immer bereits im Vorfeld, wenn man sich um die Teilnahme an einer Studie bewirbt. 

Ein Ausschlusskriterium bei den meisten Studien ist eine bestehende Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Das gilt sowohl für Medikamentenstudien als auch für andere Studien. Entsprechende Tests (Atemalkoholtest und Drogentests) werden meist bereits bei den Vorgesprächen durchgeführt. 

Wie oft wird man zu Studien als Proband eingeladen? 

Bei einigen Studien besteht die Voraussetzung, dass man einige Monate zuvor an keiner anderen Studie teilgenommen hat. Das gilt allerdings immer nur für eine Studie, muss aber nicht zwingend für jede Studie gelten. 

Wie oft man zu Studien eingeladen wird hängt auch davon ab, wie gut man in die jeweiligen Anforderungsprofile aktuell laufender Studien passt. 

Wie lange dauert eine Studie oder Test für Probanden? 

Die Dauer eines Tests oder einer Studie kann ganz unterschiedlich sein. Das kann sich von einzelnen Tagen bis zu zwei Wochen oder mehr (mit einem stationären Aufenthalt in einer Klinik) erstrecken. 

Ausschlaggebend dafür ist die Art der Studie und der Umfang der Testreihen, die an den einzelnen Probanden der Studie durchgeführt werden. 

Wie viel kann man als Proband verdienen? 

Studienteilnehmer leisten einen wichtigen Beitrag für die medizinische Forschung. Mit Medizinprodukten und Medikamenten wird heute viel Geld verdient – dementsprechend hoch fallen auch die Vergütungen aus.

Nicht selten erhält man schon für einzelne Testtage bis zu 250 Euro oder mehr an Vergütung, bei umfangreicheren Studien im Verlauf einer Woche sind auch Vergütungen bis zu 4.000 Euro oder 5.000 Euro keine Seltenheit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (37 Bewertungen, Mittelwert: 4,22 aus 5)
Probanden gesucht – Als Studienteilnehmer Geld verdienen!Loading...

Quellen

Bild: ©canva.com

weitere Artikel:

Ein Gedanke zu „Probanden gesucht – Als Studienteilnehmer Geld verdienen!“

Schreibe einen Kommentar