Millionär werden – Geheimrezept und Top 10 Tipps!

Du wolltest schon immer wissen, wie manche Menschen es schaffen, Millionäre zu werden? Gibt es für Millionäre ein Geheimrezept? In unserem Beitrag klären wir die wichtigsten Fragen und zeigen Dir unsere Top 10 Tipps, wie vielleicht auch Du Millionär werden kannst.

Gibt es ein Geheimrezept, wie man Millionär werden kann? 

Natürlich kann es glückliche Umstände geben, die Dich zum Millionär machen: Erbschaft, Heirat oder ein Lottogewinn. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass es passiert, ist sehr gering.

Etwas zu erfinden und ein florierendes Unternehmen zu gründen, kann Dich eher zum Millionär machen. Ein Geheimrezept gibt es dafür leider nicht. Die Menschen, die mit ihren Unternehmen und Ideen reich geworden sind, haben dies meistens nicht durch Zufall erreicht. Was sie aber definitiv immer auf ihrem Weg zum Millionär begleitet hat, war Fleiß und Leidenschaft. Wichtig ist es, sich auf dem Weg zum Millionär nie entmutigen lassen.

Beliebter Nebenjob: Meinungsumfragen beantworten und Geld verdienen

Bezahlte Online-Umfragen sind Befragungen zu unterschiedlichen Themen, bei denen die Meinung oder die Vorlieben der Teilnehmer abgefragt werden. Da die Beantwortung der Fragen Zeit kostet, wird im Gegenzug vom ausführenden Unternehmen eine Vergütung angeboten. Damit soll der zeitliche Aufwand der Teilnehmer für die Beantwortung der Fragen entschädigt werden.

Top 3 Anbieter von bezahlten Umfragen:

AnbieterAuszahlungArt der AuszahlungTest
Myiyo ab 20 €PaypalTestzum Anbieter
MeinungsOrtab 2,5 €PayPal, ProdukttestsTestzum Anbieter

Wie schnell kann man Millionär werden? 

Zum Millionär in ein paar Tagen – solche Versprechen kursieren tatsächlich. Auch in einer Handvoll Jahre soll der Weg zum Millionär gelingen. Ganz abwegig ist das nicht, wenn Du eine zündende Idee hast, damit ein Unternehmen gründest und schnell Geld verdienst. Wenn Dir das nicht gelingt, brauchst Du deutlich länger.

Untersuchungen haben in den USA gezeigt, dass normale, hart arbeitende und sparsame Menschen, die ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren, etwa im Alter ab 58 Jahren Millionäre sind. Auch wenn es keine verlässliche Zeitspanne gibt, in der du Millionär werden kannst, solltest Du bedenken: Du kannst es schaffen. Fange früh an und halte durch.

Top 10 Tipps, um Millionär zu werden

1. Investiere in Dich selbst  

Millionär wirst Du durch Deine persönlichen Fähigkeiten, Leistungen und Erfolge. Bist Du gut auf Deinem Gebiet, bekommst Du mehr Geld, wenn Du Deine Fähigkeiten ausbaust. Entwickle Dich zum Experten auf Deinem Gebiet und steige als wertvoller Mitarbeiter auf. Je mehr Du Dich bildest und in Dich selbst investierst, desto größer die Chance, dass Du reich wirst.

Es geht nicht allein um monetäre Investitionen. Stecke stattdessen Zeit in Weiterbildungen. Auch Deine Freizeit solltest Du nutzen. Du kannst Dich mit wichtigen Themen befassen und Dir dort wertvolle Kenntnisse aneignen. Diese sind Dein Kapital. Nutze es, um reich zu werden.

2. Sei risikofreudig  

Vielleicht bringt Dich ein einmal eingeschlagener Weg nicht weiter. Dann musst Du unter Umständen eine Entscheidung treffen können, Dich zu verändern. Das ist ein Risiko, macht Dir sogar Angst. Mit der Furcht musst Du aufhören. Denn Angst lähmt Dich. Schaue nicht nach den Hindernissen, sondern suche Deine Chancen. Stelle Dich dem Risiko, welches mit Deinen Plänen verbunden sein könnte. Es kann immer etwas schiefgehen. Aus Rückschlägen lernst Du immer etwas.  

3. Langfristig denken  

Der Weg zum Millionär muss nicht schnell gehen. An das Ziel kommst Du auch mit Geduld. Es schadet nichts, wenn Du Dir einen Plan machst. Im Gegenteil. Setze Dir zunächst ein langfristiges Ziel. Teile den Weg dorthin in einzelne Abschnitte ein. Überlege Dir, wie Du die Etappen meisterst und an die Zwischenziele kommst. Das hat einen Vorteil. Scheitert ein Etappenziel, ist nicht der ganze Weg verloren. Du machst einfach einen Umweg. Dein Vermögen wird sich so vielleicht langsamer entwickeln. Aber es wächst.

4. Finanzen nicht dem Zufall überlassen  

Wenn Du reich werden willst, solltest Du Dich intensiv mit Deiner finanziellen Situation befassen. Was verdienst Du? Wie hoch sind Deine Kosten? Was kannst Du am Monatsende auf die Seite legen? 

Nur mit der vollkommen unverstellten Sicht über Deine Finanzen kannst Du daran arbeiten, Millionär zu werden. Fange so früh an wie möglich. Millionär zu werden dauert unter Umständen viele Jahre. Schiebe Deine Finanzplanung nicht auf die lange Bank. Kümmere Dich ab sofort.  

5. Ziel im Auge behalten  

Sparen erfordert sehr viel Geduld. Besonnenheit und Langmut sind Eigenschaften, die Du auf Deinem Weg zum Millionär haben musst. Diese Geduld macht sich bezahlt. Im wahrsten Sinn des Wortes. Viele machen den Fehler, ihr Potential nicht zu nutzen. Sie ertragen nicht die Last, die eine eigene Firma oder ein fleißiges, sparsames Leben mit sich bringen und geben auf. Verliere nicht dein Ziel aus den Augen, behalte es immer im Hinterkopf. 

6. Mehrere Standbeine aufbauen  

Millionär kannst Du auf unterschiedlichen Wegen werden. Diese kannst Du gleichzeitig gehen. Du kannst durch harte Arbeit oder ein Unternehmen aktiv Geld verdienen. Nutze mehrere Möglichkeiten, wie Du dein Geld verdienst. Das können mehrere Unternehmen, Investitionen oder Geldanlagen sein. Passiv verdienst Du finanzielle Zuwächse, indem Du Geld geschickt anlegst. Auch mit interessanten Ideen, wie etwa Affilliate Marketing, baust Du zum Beispiel als Blogger zusätzliches Einkommen auf.  

7. Lasse das Geld für Dich arbeiten  

Leg Dein Geld nicht einfach auf die hohe Kante. Intelligenter ist es, das Geld für sich arbeiten zu lassen. Betrachte Dein Geld als deine Mitarbeiter. Du lässt ja sie auch nicht den ganzen Tag irgendwo rumliegen.

Beliebt sind Aktien. Die musst Du längerfristig halten, wenn sie sich bezahlt machen sollen. Nicht nur bei riskanten Papieren solltest Du ein breit gefächertes Aktiendepot bevorzugen. Zusätzlich zu Deinen Aktien kannst Du noch auf andere Investitionen setzen. Beliebt sind Immobilien, für die Du allerdings ein Startkapital brauchst. Sichere Deine riskanten Anlagen gut ab, zum Beispiel mit Rentenpapieren.  

8. Lerne, mit Kritik umzugehen  

Die meisten guten Einfälle brauchen ihre Zeit, bevor sie sich in der Realität durchsetzen und Geld bringen. Wenn Du eine interessante Idee für eine Unternehmung hast, halte daran fest. Falsch ist es allerdings, es auf Biegen und Brechen allen zeigen zu wollen. Diesen Fehler machen viele Gründer. Wenn Du Dich festgefahren hast, lohnt es sich, auch auf Ratgeber zu hören. Verlässt Du Dich zu lange auf ein abwegiges Modell oder schätzt Du Dich falsch ein, kommst Du vom Weg zum Millionär ab.

9. Ausgaben reduzieren  

Henry Ford, der berühmte amerikanische Autofabrikant, wusste schon früh: Reich macht nicht der Verdienst, sondern das, was Du davon nicht ausgibst. Erfolg auf dem Weg zum Millionär stellt sich ein, wenn Du Deine Kosten reduzierst und somit Monat für Monat bares Geld sparst. Gehe günstig einkaufen, spare Strom oder ziehe gleich in eine preiswertere Wohnung. Liegt sie näher an Deinem Arbeitsplatz, kannst Du Dein Auto viel öfter stehen lassen. Entscheide Dich für ein sparsames Gefährt und steige öfter auf das Rad um. Bereits kleine Ersparnisse summieren sich auf lange Sicht zu mehreren Tausend Euro. Das ist Geld, das Dir mehr zur Verfügung steht.

10. Geld sollte nicht Dein Mittelpunkt sein  

Das Problem vieler Menschen ist es, etwas zu stark zu wollen. Das führt zum Tunnelblick und verstellt Dir schnell den Weg. Reichtumsforscher wissen, dass bei vielen Millionären das Ziel, viel Geld zu machen, nicht im Mittelpunkt stand. Die meisten Millionäre sind zwar obsessive Unternehmer oder haben ihr Ziel fest im Blick. Was sie antreibt ist jedoch mehr der Wille, sich selbst zu verwirklichen. Sie wollen eine Idee unbedingt umsetzen. Die Millionen kamen dann beinahe zwangsläufig.

Sind Millionäre glücklicher?  

Millionäre empfinden ihr Glück in der Regel anders. Reiche Menschen sind deshalb nicht glücklicher als andere Menschen ohne einen prall gefüllten Geldbeutel. Da sie andere Emotionen fühlen, freuen sie sich jedoch über andere Sachen, das ergaben viele Untersuchungen. Menschen, die aus eigener Kraft zu Millionären wurden, haben eher Gefühle, die mit ihrem eigenen Ego verbunden sind. Das sind zum Beispiel Zufriedenheit und Stolz. Glück und gute Gefühle ziehen reiche Menschen aus dem individuellen Erfolg.

Fazit

Auch Du kannst Millionär werden. Wichtig ist, dass Du keine falschen Vorstellungen hast, was den Weg betrifft. Reichtum fällt Dir wahrscheinlich nicht in den Schoß. Doch Du hast es in der Hand, reich zu werden. Besinne Dich auf Deine Talente, setze Dir ein Ziel, sei fleißig und bleibe auch bei großen Widrigkeiten auf Deinem Weg. Das ist die beste Methode, Millionär zu werden.

Du hast noch offene Fragen? Dann schreib uns einen Kommentar!

Dmitry Poborchiy

Dmitry Poborchiy

B. Eng.

Dmitry ist der Gründer von Bonexo. Nach seinem Studium ist er selbständig geworden und beschäftigt sich jetzt mit der Optimierung von Finanzen für mehr Netto vom Brutto.

Diese Webseite wird durch User finanziert. Einige Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.